12 von 12 Mai 2024

Erst einmal die Zitzen reinigen und damit die Kuh zu stimulieren, die Milch laufen zu lassen.
Dann die Melkzeuge ansetzen
Wir haben eine Abnahmeautomatik. Wenn der Milchfluß unter einen bestimmten Wert fällt, geht das Vakuum zurück und das Melkzeug wird abgezogen.

Anschließend alle Zitzen dippen mit einem desinfizierenden und pflegenden Mittel
Die gemolkenen Kühe raus lassen …
und neue Kühe reinlassen.
Weil unsere Jungs Sonntag morgens in der Regel nicht im Stall beim Melken helfen müssen, hole ich mir die Kühe selbst in den Melkstand. Mein Mann ist derweil mit Boxen machen, Kühe nachtreiben und Futter anschieben beschäftigt.
Immer wieder faszinierend, wieviel Milch in so ein Euter passt.
Nach dem Melken werden die Melkzeuge in die Aufnahme gesteckt, damit sie gespült werden können.
So sieht der Melkstand nach dem melken von ca. 120 Kühen aus
Dann wird der Melkstand grob mit dem Abzieher gereinigt.
Anschließend wird alles mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt und alles ist wieder bereit für die nächste Melkzeit.

So, fertig! Jetzt geht es noch auf den Liegestuhl im Garten, um das tolle Wetter zu genießen. Bis es um 17 Uhr wieder in den Melkstand geht.

Wenn du noch mehr über das Melken erfahren willst, kannst du in meinen anderen Blogartikeln fündig werden.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Anna

    Inmitten des Alltags die Schönheit zu finden – sei es in einem leckeren Frühstück, einem entspannten Spaziergang oder einem inspirierenden Buch. Danke, dass du uns immer wieder daran erinnerst, dass die kleinen Dinge oft die größte Bedeutung haben.

    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Anke

      Liebe Anna!
      Danke für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße
      Anke

  2. Wow, ist das ein interessantes 12von12, liebe Anke! Danke fürs Mitnehmen in den Kuhstall. Wie lange dauert es, bis ein Euter leer ist? Und wie lange braucht ihr für das Melken von 120 Kühen? Hätte nie gedacht, dass da fast 27 Liter in ein Euter passen. Der Melkstand blitzt und blinkt ja richtig nach dem Hochdruckreinigen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Anke Cras

      Moin Kerstin!
      Danke für deinen Kommentar. Das Melken einer Kuh kommt natürlich auf die Milchmenge und die Melkbarkeit an. In der Regel dauert es 10 bis 15 Minuten. Das Melken aller Kühe dauert zwischen 2,5 und 3 Stunden morgens und abends. Deswegen haben wir uns unter anderem für einen Melkroboter entschieden.
      Liebe Grüße
      Anke

  3. Katja

    Hey Anke,
    was für ein interessanter Beitrag! Ich wusste bis dato nicht, dass knapp 27 Liter Milch in ein Euter passen. Wahnsinn! Danke fürs mitnehmen zum Melken. Kühe sind faszinierende und wunderschöne Tiere.
    Liebe Grüße, Katja

    1. Anke

      Hallo Katja!
      Danke für deinen Kommentar. Kühe sind nette, faszinierende Geschöpfe!
      Liebe Grüße Anke

  4. Liebe Anke, ich mag solch themenbezogene 12 von 12 sehr. Das gibt noch mal einen ganz anderen Einblick als Worte. Sind das auf dem Foto Literangaben? Und das machst du bei 120 Kühen jeden Tag? Das ist eine vollkommen andere Definition von Arbeit. Was geschieht eigentlich gleich nach dem Melken mit der Milch? Ist das dann automatisiert? Ich hoffe, du hast den Liegestuhl auch wirklich aufgeklappt und das Wetter genossen. Liebe Grüße Sylvia

    1. Anke

      Liebe Sylvia!
      Ja, das ist eine Literangabe. Ich mache das 120 mal morgens und 120 mal abends, denn die Kühe werden 2x täglich gemolken. Die Milch wird dann in einen großen Milchtank gepumpt und sofort auf 4°C heruntergekühlt. Das geht alles automatisch. Den Liegestuhl konnte ich noch genießen.
      Liebe Grüße Anke

Schreibe einen Kommentar

Anmeldung zu den Hof-News

Möchtest du regelmäßig die kostenlosen Hof-News erhalten? Dann melde dich für den Newsletter an.
12 von 12
12 von 12 Mai 2024

Schon wieder ein 12.! Diesmal ein Sonntag und auch noch Muttertag. Ich hoffe einen chilligen, ereignisarmen Sonntag. Gestern Nacht ist es spät geworden. Heute Morgen

Weiterlesen »
Rund ums Rind
Was ist die Milchkontrolle?

Die Milchkontrolle wird von verschiedenen Landeskontrollverbänden (LKV) organisiert. Wir gehören zum LKV Weser-Ems. Der LKV Weser-Ems ist wiederum unterteilt in die örtlichen Milchkontrollvereine. Zu unserem

Weiterlesen »
Rund ums Rind
Was ist Leukose und Brucellose?

Bei unserer letzten Milchkontrolle wurden Milchproben von den Kühen genommen, die auf Leukose und Brucellose untersucht werden. Unsere Kontrolleurin meinte dann zu mir, dass ich

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner