12 von 12 Juni 2024

Heute hieß es früh aufstehen, denn mein ältester Sohn hatte heute seinen letzten Schultag. Traditionell werden dann Aktionen auf dem Schulgelände veranstaltet. Die Abschlussklassen haben beschlossen, einen Pool aus Strohballen und Plane zu bauen. Mein Sohn hatte die Wassertanks auf dem Anhänger und ist gegen 3:45 Uhr mit dem Trecker samt Anhänger zur Schule gefahren, um alles vorzubereiten.
Nach einem kurzen zweiten Schlafintervall musste mein zweiter Sohn zur Schule gebracht werden. Er läuft nach einer Knie-OP auf Unterarmgehstützen (Krücken) und kann deswegen nicht den Schulbus nehmen.
Anschließend meinen Mann beim Melken ablösen.
Dabei kann man herrlich die jungen Schwalben beobachten. Als ich mit dem Handy kam, dachten sie wohl, dass es etwas zu fressen gibt!
Nach dem Mittagessen musste ich mit meinem Sohn zum Sanitätshaus, um seine Knieorthese neu einstellen zu lassen. Das bedeutet immer eine halbe Stunde Autofahrt. Wir haben den Besuch in Nordhorn noch zu einem (sehr) kurzen Einkaufsbummel genutzt. Die Reichweite mit Krücken ist ja nicht so groß.
Im Anschluss ging es dann wieder zur Schule zur Zeugniskonferenz.
Dann schnell umziehen und den großen Sohn beim Melken ablösen.
Nach dem Melken noch eine euterkranke Kuh behandeln
Die Hühner mit ein paar Mehlwürmern verwöhnen
Den Futterspender für die Wildvögel auffüllen, damit sie es bei der Aufzucht der Küken etwas einfacher haben.
An der Rede als Schulelternratsvorsitzende für die Abschlussfeier feilen und sie fertig ausdrucken.
Letzte Handlung des Tages: Kaffeemaschine für den nächsten Morgen bereit machen und dann natürlich noch eben den 12 von 12 Artikel fertig stellen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hallo liebe Anke!

    Ich wurde durch das das Rad der Kommentarwelle zu dir geführt, was sich sehr spannend finde. Dein Tag ist voll durchgetaktet so wie es aussieht, hoffentlich gibt es auch mal Erholungspausen für dich.
    auf jeden fall interessant was man so alles über deine Arbeit mit Tieren erfahren kann.

    hairzliche Grüße
    Susanne

    1. Anke

      Liebe Susanne!
      Danke für deinen Kommentar.
      Liebe Grüße
      Anke

Schreibe einen Kommentar

Anmeldung zu den Hof-News

Möchtest du regelmäßig die kostenlosen Hof-News erhalten? Dann melde dich für den Newsletter an.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner